Liebe Eltern!

Auch in den Winterferien (1.2.-5.2.) wird die IKTB Jeserig weiter ihre Notbetreuung aufrechterhalten. Nur Kinder mit bereits genehmigtem Anspruch, durch die Gemeinde, werden in gewohntem Umfang in festen Gruppen durch unsere Erzieher betreut.
Um besser planen zu können bitten wir Sie uns schriftlich (bis 27.1.) mitzuteilen wann Sie einen Betreuungsbedarf haben.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Erzieherteam

Liebe Eltern,

ab sofort können und dürfen wir Ihnen bei Bedarf eine „ Negativbescheinigung Präsenzunterricht/Notbetreuung zur Vorlage bei Behörden oder der Krankenkasse“ für Ihr Kind ausstellen. Es handelt sich um die Bescheinigung der Schule für die befristete Ausweitung des Anspruchs auf Kinderkrankengeld vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie (Erhöhung des Kinderkrankengeldes / zusätzliche Tage für die Betreuung der Kinder).
Wenden Sie sich bitte bei Bedarf an das Sekretariat der Grundschule Jeserig unter der Telefonnummer : 033207/51314 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Haben Sie Ihren Bedarf angemeldet, kann die Bescheinigung am nächsten Werktag am Sekretariatsfenster in der Zeit von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr abgeholt werden.
Fragen zur Zeugnisausgabe und weiteren Fragen zum Schulbetrieb in den nächsten Wochen können wir erst beantworten, wenn die Bundesbeschlüsse im Land angepasst und ausformuliert wurden. Haben Sie bitte Verständnis dafür. Wir werden Sie (wie gewohnt) zeitnah an dieser Stelle informieren.
Groß Kreutz, den 20.01.2021

Mit freundlichen Grüßen ,

M. Klose

Liebe Eltern der Einschüler 2021/2022,

in den letzten Tagen erreichen uns viele Anfragen bezüglich der Schulanmeldung am 25.01 und 26.01.2021. In Rücksprache mit dem Schulamt Brandenburg und der aktuell sehr hohen Fallzahlen wird es in diesem Jahr einen anderen Anmeldemodus geben.
Die Kitas Jeserig, Schenkenberg und Götz wurden bereits mit den Anmeldeformularen ausgestattet. Frau Brenner als Verbindungslehrerin hat bereits alle Kinder gesehen und getestet. Somit ist eine Vorstellung dieser Kinder in der Schule nicht nötig. Für alle Kinder aus diesen Kitas reicht es aus, wenn die Eltern das Anmeldeformular ausgefüllt (Vorderseite + Rückseite oberer Teil inkl. Unterschrift) bis zum 26.01.2021 in den Schulpostkasten am Schuleingang stecken. Bitte fügen Sie dem Antrag noch den Bericht zur Sprachstandsfeststellung (den bekommen Sie in der Kita) und den Nachweis einer Masernschutzimpfung (diesen hat das Gesundheitsamt bei der Einschulungsuntersuchung gefertigt) in einer Klarsichthülle bei.
Ob es für diese Kinder in diesem Schuljahr eine Vorschule geben wird, steht zum heutigen Zeitpunkt noch nicht fest.
Kinder die aus anderen Orten der Gemeinde kommen haben sich ja in Groß Kreutz angemeldet und den Schulwunsch „Jeserig“ vermerkt. Diese Formulare bekommen wir automatisch von Groß Kreutz.
Wenn Elternwünsche für die Schulaufnahme in Groß Kreutz bestehen, tragen Sie dies bitte in das Anmeldeformular ein und wir geben es dann zeitnah weiter.
Sollten Sie eine Grundschule außerhalb unseres Schulbezirkes anwählen wollen, benötigen Sie noch einen zusätzlichen Antrag dafür, den bekommen Sie im Sekretariat der Schule bzw. auf Wunsch auch per Email zugeschickt. Handelt es sich aber um eine anerkannte Ersatzschule bzw. Freie Schule, ist dieser zusätzliche Antrag nicht nötig. Hier reicht die Erfassung des Wunsches auf dem normalen Anmeldeformular aus.
Sollten Sie den Wunsch haben, Ihr Kind vom Schulbesuch 2021/2022 zurückstellen zu lassen, stellen Sie diesen Antrag zusammen mit der Schulanmeldung. Die uns bekannten Fälle bekommen diese Formulare über Frau Brenner bzw. die Kitas. Alle uns noch Unbekannten können das Formular im Sekretariat abholen bzw. sich per Email zuschicken lassen.
Eine Zurückstellung erfordert die Beibringung von Zuarbeiten bis zum 01. März (Gutachten, Berichte von Erziehern und Ärzten, die schulärztliche Empfehlung,…). Auf dieser Grundlage wird dann bis Ende April eine Entscheidung über die Zurückstellung getroffen.
Alle Eltern, die Kinder für unsere Schule anmelden und deren Kinder nicht die Kitas Jeserig, Götz oder Schenkenberg besuchen, müssen die Kinder am 01.März zwischen 12 und 18 Uhr (wenn die Gesamtsituation es zulässt) hier in der Schule vorstellen. An diesem Tag wird auch ein kleiner Schulaufnahmetest durchgeführt. Diesen haben die anderen Kinder bereits in den Kitas Götz, Jeserig und Schenkenberg absolviert.
An diesem Tage und auch zu diesen Zeiten bitte ich die Eltern mit Zurückstellungswünschen mir die geforderten Unterlagen zu bringen. Wir werden uns auch kurz über Ihren Wunsch unterhalten.
So erreichen Sie uns bei weiteren Fragen:
033207/51314 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Groß Kreutz, den 14.01.2021 Mit freundlichen Grüßen M. Klose - Schulleiter

Liebe Eltern,

wie Sie sicher aus der Presse erfahren haben, bleibt die jetzige Regelung für mindestens zwei weitere Wochen bestehen.


Die Wochenpläne für Ihre Kinder werden Sie am Sonntag wieder in der Cloud finden.


Die Notbetreuung findet ebenso weiter statt.

Bitte denken Sie daran, dass auch die Kinder in der Notbetreuung die nötigen Materialien mitbringen.

Mit freundlichem Gruß,
M. Klose

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.