Am 20.09.21, dem Weltkindertag, erwartete uns Schüler der Grundschule Jeserig eine tolle Überraschung.


Das Jongliertheater Hironimus bereitete sich schon am frühen Morgen auf den Kinderansturm in unserer Turnhalle vor.
Pünktlich um 7.45 Uhr begann die 1. Vorstellung für die 5./6. Klassen. Hironimus begeisterte sein Publikum mit vielen tollen Attraktionen. Er zauberte mit Tüchern und Seilen, fuhr auf dem Einrad und jonglierte mit Bällen, Äpfeln und Besteck.
Natürlich brauchte Hironimus für seine Kunststücke auch Helfer. Hier waren dann unsere Lehrer gefragt. Besonders beeindruckt waren wir von seinen Messerkunststücken. Hironimus fuhr auf einem Rieseneinrad und fing die ihm zugeworfenen Messer mit den Händen und sogar mit dem Mund auf.
Seine tollen Kunststücke musste dann Hironimus noch 2mal für die anderen Klassen aufführen.
Mit viel Applaus wurde anschließend der Künstler von uns Schülern verabschiedet. Es war ein toller Tag für uns alle.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Hironimus und unseren Lehrern für die Überraschung.
Hanna, Joleen und Nikita aus der Klasse 6b

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.