Sozialarbeit an Schulen wendet sich präventiv, unterstützend, vertraulich und krisenintervenierend-vorrangig an die Kinder selbst -

mit dem Ziel, Hilfe bei Problemen anzubieten, Sprachrohr und Vermittler zu sein und ihnen verstärkt Möglichkeiten des sozialen Lernens an der Schule zu eröffnen. Sozialarbeit kann Ausgrenzung verhindern, Eingliederung ermöglichen, vorhandene persönliche Ressourcen stärken bzw. Hilfe zur Selbsthilfe aktivieren, die zur individuellen Lebensbewältigung notwendig ist. Sozialarbeit an Schulen trägt dazu bei, die soziale Entwicklung zu fördern, aber auch Benachteiligung zu vermeiden bzw. abzubauen. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist dabei ein wichtiger Bestandteil.
Sozialarbeit an Schulen unterscheidet sich erkennbar und erlebbar vom Unterrichtsalltag. Sie ergänzt und unterstützt die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer.

 


Arbeitsschwerpunkte:
-Sozialpädagogische Beratung
-Krisenintervention
-Elternarbeit,
-Beratung von Lehrern
-unterrichtsbegleitende Projekte
-Gewaltprävention u.v.m. .


Sozialarbeit an Schulen ist eine Aufgabe der Jugendhilfe und als Angebot im Kinder- und Jugendhilfegesetz verankert.


Dipl.Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin unserer Schule
Frau Anja Walter

Fon: 033207 - 32923
Fax: 033207 - 32921
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erreichbarkeit:
Mittwoch und Freitag ganztägig
sowie Donnerstag nach Vereinbarung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.